GZ Affoltern

GZ Affoltern

Das GZ Affoltern wurde 1983 eröffnet. Von Anfang an war es ein Anliegen, dass es dem Quartier Affoltern gute Dienste leisten sollte. Und das GZ sollte kein Fremdkörper im Quartier sein. So wurde zwischen dem Sozialdepartement der Stadt Zürich, der Pro Juventute und dem Quartierverein Affoltern eine Zusammenarbeit vereinbart.

Auch heute ist das GZ für alle da: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Einzelne, Gruppen und Familien. Hier gibt es Unterstützung beim Realisieren von eigenen Ideen und Raum für Begegnung und vielfältiges Tun. Nebst den zahlreichen Angeboten unterstützt das GZ Aktivitäten und Anlässe im Quartier wie Feste, Ausstellungen, Veranstaltungen etc., die zur Lebensqualität in Affoltern beitragen. Das GZ ist zudem aktiv bei der Jugendarbeit, der Quartierentwicklung, beim Neuzuzügeranlass, im Netzwerk und anderem.

Beim GZ Affoltern befindet sich der Start auf den Elferpfad in Richtung Seebach.

(Text und Fotos Pia Meier)